Donnerstag, 13. August 2009

Stickmappe
















In letzter Zeit habe ich das Sticken wieder entdeckt. Viele gestickte Blöckchen habe ich hier liegen, aber als erstes mußte eine Stickmappe her. Angeregt durch Petras Stickmappe, habe ich mir auch eine ausgetüftelt. Ich bin aber nicht nur Sticker, sonder auch Patcher, und so mußte die Mappe nicht nur gestickt, sondern auch gepatcht werden. Da ich viele Wickelkarten mit Stickgarnen habe, mußte der Teil für die Karten besonders groß sein, ein kleiner Block mit Stift für schnelle Notizen , sowie Fächer für Lineal und Stickrahmen durfte ich nicht vergessen. In den Zwischenräumen kann ich Vorlagen, oder bereits fertiggestellte Blöckchen unterbringen. Die Mappe ist 30 cm hoch und insgesamt 84 cm breit, aufgeteilt in 3 Segmente mit jeweils einem Zwischenstreifen von 2 cm. Zur Stabilisierung habe ich Pappteile eingearbeitet. Jetzt habe ich nicht nur viele Blöckchen fertig, die auf Weiterverarbeitung
warten, ich mache auch einen BOM mit, aber dazu
später mehr. Für heute liebe Grüße Beate



Kommentare:

  1. Wunderschön, deine Stickmappe, sie sieht nicht nur toll aus, sie scheint auch ausgesprochen gut eingeteilt zu sein. Wie groß sind denn die Außenmaße?

    Bewundernd-neidische Grüsse
    von Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Wo gibt es denn dieses schöne Stickmädchen?

    Liebe Grüße,
    Rosefairy

    AntwortenLöschen
  3. Klasse - was fürne Arbeit - Hut ab
    lg Enga

    AntwortenLöschen