Sonntag, 4. Juli 2010

Grosse Dinge werfen ihre Schatten


Mein Sohn Jesko Constantin heiratet im September. Ich freue mich riesig, noch ein liebes Schwiegerkind zu bekommen! In die Hochzeitsvorbereitungen habe ich mich sehr gerne einbinden lassen. Ich darf dieses schöne Fest mit den Tischkarten unterstreichen. Diese kleinen Kissen mit dem Namen habe ich geplant für jeden Gast als Give-Away. Die ersten 5 von ca. 90 Stück sind fertig. Teilhaben lasse ich euch auch an den Kleidern für die Blumenstreumädchen. Unsere kleine Emma Karlotta ist eines von den Streumädchen. Außerdem plane ich das Ringkissen. Eine Überraschung, an der ich arbeite, kann ich euch leider erst im September zeigen. Geheim!!!!!
Für euch einen schönen und erträglichen Hitze-Sonntag, liebe Grüße Beate

Kommentare:

  1. Hallo Beate,
    die sehen aber gut aus, da können sich die Gäste freuen und die schöne Erinnerung mit nach Hause nehmen
    LG Annerose

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    das ist ja eine tolle Idee.....solche Tischkärtchen zu machen...

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich eine schöne Idee, dein Sohn weiß es hoffentlich zu schätzen, was für eine Riesenarbeit du auf dich genommen hast! Aber was tut man nicht alles für seine Lieben, nicht wahr? Und sicher macht es auch viel Spaß, wenn man den Kissenberg wachsen sieht.

    LG Rosi

    AntwortenLöschen