Freitag, 30. März 2012

Lebenszeichen


Nachdem mich eine schwere Lungenentzündung mit Krankenhaushaufenthalt aus dem Verkehr gezogen hat, jetzt ein kurzes Lebenszeichen von mir! Langsam geht es bergauf und ich freue mich schon wahnsinnig auf meine Maschinchen!
Ideen tummeln sich in meinem Kopf und wollen nun endlich bearbeitet werden.
Bereits im Februar habe ich diese Topfhasen für meine Schwiegertochter genäht. So bekommt ihr wenigstens einen kleinen Bildbeitrag von mir!
Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Eure Beate

Dienstag, 13. März 2012

Klimpertaschen


heißt die Datei von Marion, die es jetzt mit vielen anderen Stickdateien zum Super-Sonderpreis gibt. Da konnte ich nicht widerstehen und habe gleich meine Stickmaschine gefüttert. Die Täschchen sind erste Versuche dieser Datei. Das macht soviel Spaß, es läßt sich mal wieder so richtig schön in der Restekiste wühlen. Und Reste werden bei mir gesammelt, daß ich schon bald mein Haus isolieren kann mit einer wunderschönen Collage, grins!!!!
Eine schöne Woche für euch und liebe Grüße von der Nähfront
Eure Beate

Montag, 5. März 2012

Namen gestern und heute



Ich bekomme ja ab und zu einen Auftrag zur Geburt ein Kissen zu nähen. Es war mal wieder soweit und immer kommt der Name drauf. Ich mag es, zwei Namen zu geben. Immerhin ist mein letztes Kind mit zwei Namen ausgestattet und mir gefällt es ,daß meine Enkeltochter zwei Namen hat. Früher, damit meine ich vor ca. 30 - 35 Jahren fand ich die Namen meiner Kinder ausgefallen. Mit Alexandra, Philipp und Jesko Constantin hoffte ich, daß nicht gleich mehrere Kinder in der Klasse aufstehen, lach! Die größte Hoffnung besteht aber darin, daß sie im Leben mit ihrem Namen zufrieden sind, und da hatte ich Glück! Es kamen keine Reklamationen!
Jetzt ist es immer wieder spannend, welche Auswahl heute getroffen wird. Ich finde Emil oder Oskar genauso klasse wie Emma oder Luise. Ach, mir fallen noch soviele Namen ein, die ich heute meinem Kind geben würde!
In diesem Sinne einen schönen Wochenanfang und liebe Grüße
Eure Beate

Freitag, 2. März 2012

Frühlingsfarben


Eine Madita " Skandinavisch " sollte es werden. Schließlich waren die passenden Schuhe schon gekauft! Ich finde die Madita richtig schön, aber die Zahl auf dem Äpfelchen ist erst im nächsten Monat angesagt, lach!
Meine Tochter ist jedenfalls mit meiner Stoffauswahl zufrieden und Emma möchte das Kleid am liebsten jetzt schon anziehen!