Donnerstag, 4. Juli 2013

Jungstauglich




so sollte der Quilt für Lukas sein. Das Zimmer wird neu gestaltet und die Oma war gefordert, einen neuen Quilt für das Bett zu nähen. Die Kissen für die Rückenlehne fehlen noch. Und vielleicht schaffe ich noch ein Memoboard für die Wand. Und wenn wir schon in Hamburg leben, müssen natürlich maritime Farben verarbeitet werden.... lach!!!!
Hier hat sich meine Sammelleidenschaft für Oberhemden gelohnt. In diesem Quilt ist ein Teil verarbeitet.
Eine schöne Restwoche für euch und liebe Grüße von der Nähfront
Beate

1 Kommentar:

  1. Eine tollen Quilt hast Du genäht, sehr schön für eine Jungenzimmer.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen