Samstag, 13. Juli 2013

Neue Umsetzung


Meine bewährten Tilda-Fürgürchen auf Kissen oder Decke kennt ihr schon. Hier wurde der Wunsch geäußert, die Bilder in Rahmen zu setzen. Für das Mittelmotiv habe ich Namen und Geburtsdatum aus Appli-Buchstaben mit der Maschine gestickt gewählt. Abgerundet mit einer kleinen Karte konnte das Geschenk bereits übergeben werden.,,

Kommentare:

  1. ... total süß !

    viele ❤-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Beate, also die 3 kleinen Rahmen sind sehr niedlich. Eine schöne Anregung für´s Kinderzimmer. Obwohl, momentan ist unser Kinderzimmer noch "Wickelzimmer". Das Bettchen steht bei Mama und papa in der Schlafstube und gespielt wird in der Stube. Die Idee nehm ich aber auf jeden Fall mal mit. Ich glaube, da ist noch Stoff von der Kinderzimmergardine übrig ...

    sei lieb gegrüßt von antons muddi
    katja

    AntwortenLöschen